Nolan Klappmütze

  • Ich habe mir Anfang des Jahres das erste mal einen Klapphelm geholt. Hintergrund ist das meine Blüte letztes Jahr mit dem Moped von einem Traktor von der Bahn gekegelt wurde, also brauchte sie eine neue Mütze und die wollte schon länger etwas mit Kommunikation, also musste ich mir ein Pondon beschaffen.

    Meine Kriterien waren dass das bla bla System nicht wie eine Warze abstehen darf, denn das erhöht nur die geräusche im Helm, zudem musste es nicht das Ober Hightech sein da ich mich während der Fahrt eh nicht verbal austauschen möchte.

    Also wurde es der Nolan N90.2 mit B601S twin Set zwei Helme komplett aufgerüstet für knapp 798€, da kann man absolut nicht maulen.

    Jetzt knapp 3500 km später kann ich mir ein Urteil erlauben.

    Der Helm ist laut und mit Brille drückt er an den Ohren und schon sind wir fertig mit maulen.

    Er ist nämlich sauber verarbeitet, das Visier ist gut zu handhaben, rastet ordentlich ein, das Pinlock arbeitet gut , die integrierte Sonnenblende ist tadellos, der Ratschenverschluss birgt keine Probleme kurzum er ist für seinen günstigen Preis gut.

    Die Kommunikation

    Echt fummelig die Installation, aber wenn es dann fertig ist, kann man echt nicht maulen, eher im Gegenteil, wenn man bedenkt das es die günstige Variante ist muss man mindestens vier Daumen hoch geben. Da wir nicht ständig bla bla während der Fahrt machen, reicht die Qualität des Signals locker. Zum anderen bekommt man die Ansagen für das Navi, man kann telefonieren und man kann Musik hören. Letzteres ist genial allerdings mit Abstriche, denn je höher die Geschwindigkeit desto lauter muss man die Musik machen und je mehr Windgeräusche in den Helm kommen desto schlechter der Sound.

    Da ich auf meiner GS serienmäßig ein verstellbares Windschild habe, kann ich bis ca. 150 km/h die Musik genießen.

    Und noch ein kleiner Kniff, wir unterhalten uns meistens via Telefon. Hintergrund diese Kommunikationsgeräte nehmen die Funk Reichweite als VerkaufsArgument, wenn man aber nicht funkt sondern telefoniert ist die Distanz zwischen den beiden Helmen sekundär( vorausgesetzt man hat Netz)

    Ich bremse schon am Anfang der Geraden

  • Und glatt was wichtiges vergessen, der Akku von den Helmen reicht auch mit Musik hören den ganzen Tag. Herz was willst du mehr ? Ich lade meinen Helm nach acht Stunden Fahrt ( da ist er aber noch nicht leer ) ungefähr 45 Minuten bis er wieder voll ist

    Ich bremse schon am Anfang der Geraden

  • Ah, ok... :thumbup:


    Ich hab mir vor Jahren den Schuberth mit Kragen geholt. Der tut´s auch. Aber der hat sicher nicht so viel runter wie Du jetzt 8o

    Bin aber zufrieden mit dem... :thumbup:

  • Nach drei Schuberth erlaube ich mir zu sagen, dass die Marke wirklich gute Helme produziert, Aber an der langlebigkeit hapert es, deswegen hole ich mir aktuell keinen Schuberth. Vielleicht in zwei drei Jahren wieder. Obwohl mehr wie zwei Helme werden es wohl nicht mehr werden in meiner Karriere als Mopedtreiber

    Ich bremse schon am Anfang der Geraden

  • Ich hab Schuberth lange gemieden, musste aber was anderes haben, da ich keinen UVEX mehr bekommen kann.

    Hatte als letzten den 525BT - jedoch BT kaputt. Ersatzteile teuer, nur aus Italien kommend und es stellten sich weitere Defekte raus. Daher Tonne... Obwohl am Helm selbst nichts dran war (außer das Alter halt) ;)


    Jetzt hab ich wieder einen UVEX, aber fürs eBike fahren... 8o

  • uvex hatte ich zwei Stück.

    Eigentlich war das Design das beste. Die Visiere brachen in Serie, besonders in der Kälte. Und das Polster innen gab so schnell nach das der Helm schon nach wenigen Einsätzen locker am Kopf "schlabberte"

    Ich bremse schon am Anfang der Geraden

  • Ich fahre auch den LS2 Vaillant mit einem Cellularline Interphone Tour Headset.

    Wie Bepo schon erwähnt hat ist er ein bissel laut, aber das ist ja jeder Klapphelm. Nur gerade in diesem Sommer ist es schon schön wenn man das Kinnteil nach hinten klappen kann und einen Jethelm hat.

    Gruß
    Uwe



    Die Einen kennen mich,
    die Andern können mich.


    Drosseln sind Vögel. Sie in Motorrädern einzusperren ist Tierquälerei.

  • Nur gerade in diesem Sommer ist es schon schön wenn man das Kinnteil nach hinten klappen kann und einen Jethelm hat.

    Da bin ich zu 100 % bei Dir

    Ich habe noch einen offenen Helm für den Scotter und ein Braincap. Ganz im Ernst auf Grund des Klappehelm habe ich dieses jahr noch nicht einmal das Braincap benutzt.

    Ich bremse schon am Anfang der Geraden

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema? Oder das gesamte Forum? Möchtest Du Teil dieser super Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, dann melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Forenaccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.