Moto GP Nicky Hayden ist Weltmeister


  • Moto GP Nicky Hayden ist Weltmeister }17


    Die MotoGP schreibt wundersame Geschichten: Keiner der üblichen Verdächtigen gewann das MotoGP-Saisonfinale in Valencia, sondern Gibernau-Ersatzmann Troy Bayliss holte sich überlegen den Sieg beim letzten MotoGP-Rennen der Saison 2006. Der Australier führte das Rennen von der ersten Runde an und gab die Führung nicht mehr her. Vor seinem Teamkollegen Loris Capirossi und Nicky Hayden, der sich damit den WM-Titel sicherte, gewann der Superbike-Weltmeister sein erstes MotoGP-Rennen.


    Zu toppen war dieses sensationelle Ergebnis nur von Hayden, der seine Hoffnung auf den WM-Titel insgeheim schon begraben hatte. Doch anders als erwartet war es Valentino Rossi, dem die Nerven einen Streich spielten. Rossi erwischte einen schlechten Start, während der US-Amerikaner gleich bei der Musik war. Man wartete förmlich auf den Konter des Yamaha-Stars, der aber Probleme hatte, das Tempo an der Spitze überhaupt mitzugehen. In der fünften Runde dann das Unfassbare: Unbedrängt stürzte der Italiener und brachte sich damit selbst um seinen 8. WM-Titel. Die anschließende Verfolgungsjagd brachte den Ausnahmekönner zwar noch auf Position 13, was aber angesichts des dritten Platzes von Hayden nicht zur Titelverteidigung ausreichte.


    Wie Casey Stoner und Randy de Puniet schied auch Alex Hofmann durch Sturz aus. Auf der Suche nach dem Limit fand sich der D'Antin-Pilot, dessen Zukunft in der MotoGP-Klasse noch unsicher, plötzlich im Kiesbett wieder.


    Ergebnisse - MotoGP
    1.Troy Bayliss (AUS/Ducati)
    2.Loris Capirossi (ITA/Ducati)
    3.Nicky Hayden (USA/Honda)
    4.Daniel Pedrosa (SPA/Honda)
    5.Marco Melandri (ITA/Honda)
    6.Toni Elias (SPA/Honda)
    7.Shinya Nakano (JPN/Kawasaki)
    8.Kenny Roberts (USA/Kr211v)
    9.Colin Edwards (USA/Yamaha)
    10.Carlos Checa (SPA/Yamaha)
    11.John Hopkins (USA/Suzuki)
    12.Makoto Tamada (JPN/Honda)
    13.Valentino Rossi (ITA/Yamaha)
    14.James Ellison (GBR/Yamaha)
    15.Garry McCoy (AUS/Ilmor) 46.55,415

  • Hallo Peter,


    leider habe ich das Rennen heute nicht gesehen. Aber es hört sich so an, als ob es richtig spannend war. Ich bin ja bekennender Rossi-Fan, aber auch dieser Ausgang der Moto-GP gefällt mir. Ist ja langweilig, wenn immer nur einer gewinnt, siehe Formel1.


    Gruß
    Volkmar

    Lieber 5 Sekunden feige, als ein Leben lang tot!

  • Also so spannend war es auch nicht.
    Die beiden Duc`s waren vorne und nach Rossi`s Sturz war schnell abzusehen, dass er nicht mehr rankommen würde.


    Blieb also "nur noch" , dass Hayden ohne Sturz zu ende fährt.
    Was hat eigentlich unser deutsches Superass Hofmann gemacht ?
    Den habe ich während des Rennes nicht gesehen.


    Bezeichend ist meiner Meinung nach aber ,dass er als Ersatzmann für Gibernau keinen Fisch vom Teller gezogen hat und Bayliss gewinnt direkt.


    Ich schau mir eigentlich lieber die IDM am Ring an, das ist noch Rennsport zum anfassen.
    Diese Veranstaltung (findet im Juni statt) kann man auch zu verbraucherfreundlichen Preisen besuchen. Um die 25 Euro ein WE-Ticket mit Besuch der Boxengasse.


    Nur leider konnte ich dieses Jahr nicht dahin, da es in den Sommerferien war und ich Familienurlaub machen durfte.


    Michael

    Der Schwedenfan ,der auch Trolle jagt

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema? Oder das gesamte Forum? Möchtest Du Teil dieser super Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, dann melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Forenaccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.