Scheunenfund GPZ 900 R

  • Hallo,wie das Leben so spielt LACH!! nachdem einige von meinen Pat.mitbekommen haben,das ich ein Motorrad gekauft habe wurde ich gestern während eines Hausbesuchs in eine Scheune geführt und was sahen meine entzündeten Augen? eine Gpz 900 R Baujahr 1987 auf den ersten Blick sah sie ja noch gut aus,allerdings bei näherem hinsehen ohhä! total verbaut das Moped keine Ahnung,ob überhaupt noch was Original an dem Teil ist? sie steht schon mehrere Jahre!!! Auspuffanage verrostet,Kette verrostet,Wasser im Batteriefach Vollverkleidung von einer Ninja neueren Datums der Motor sieht allerdings sehr sauber und gut aus :grin: der Tacho zeigt 80000 km! es soll sich bei dem Moped um die US Version der ersten Ninja handeln kann das sein? gab es da schon eine Ninja? Lange Rede kurzer Sinn ,ích habe das Moped geschenkt bekommen und jetzt?? was macht man denn mit so einem Liebchen? zum wegschmeißen isse mir echt zu schade das schafft das Bikerherz in mir nicht LACH!!! nach Angaben der Dame,die mir das Teil geschenkt hat war die Maschine Fahrtüchtig als sie vor 5 Jahren abgestellt wurde! Papiere sind auch vollständig da! evtl habt ihr ja eine Idee wie man das Leben des guten Stücks noch retten kann!!! bis dann und liebe Grüße Andy

  • Die R-Modelle hießen in der Tat in den USA Ninja.


    Also als erstes würde ich schauen ob der Motor dreht oder nicht eingerostet ist. Dazu Moped auf Hauptständer und großen Gang (am besten den 5.) einlegen und dann am Hinterrad drehen. Wenn sich der Motor dann drehen läßt, bist du schon mal ein Stück weiter. Dann heißt es eigentlich eine Batterie anklemmen und probieren ob sie anspringt.


    Gruß
    Volkmar

    Lieber 5 Sekunden feige, als ein Leben lang tot!

  • hi Volkmar,also der Motor dreht soll ich echt einfach ne Batterie dranhängen? kann da nicht was passieren? Ich machs jetzt einfach mal! mal schauen was passiert! :grin: Gruß Andy

  • Na, schauen ob Benzin drin ist und Öl.
    Entweder springt sie an oder nicht, wobei ich eher an nicht denke, weil nach 5 Jahren sicher die Vergaser eingetrocknet sind und gereinigt werden müssen.


    Gruß
    Volkmar

    Lieber 5 Sekunden feige, als ein Leben lang tot!

  • Hallo @all! und guten Morgen!!also,ich habe versucht die Dame zu starten vorher geprüft,ob Öl un Sprit drin ist das war auch alles gegeben allerdings isse nicht angesprungen klaro Volkmar hats ja schon gesagt werde jetzt mal die Vergaser reinigen und dann auf ein neues!!! klaro ein Bild setz ich demnächst mal rein grins schaumer mal ob das Baby nen Mucks von sich gibt!!!!! bis dann liebe Grüße Andy!!! :smile:

  • Moin!
    Erst einmal Glückwunsch zu deinem Fund. }3
    Also wenn der Motor noch durchdreht ist das schon mal gut. }5
    Aus einen "Ninja" wie nach meinem Wissen fast alle Sportmopeds von Kawa im Ausland hießen und immernoch heißen,
    ( Nur in Deutschland werden die Mopeds mit den Kürzeln als Hauptname verkauft)Kann mann eine menge schöner Streetfighter
    bauen.
    Nur die Nockenwellen sind hier leider eine Schwachstelle. Bei viele Motoren waren diese zu schwach und wurden Unwuchtig.
    Ansonsten ist das ein saumäßig bissiges und handliches motorrad. Ganz anders als unsere Dicke.
    Ich habe einige Touren mit der eines Kumpels machen dürfen und mußte mich immer wieder mächtig umstellen wenn ich auf
    meine GPz1100UT umgestiegen bin.
    Viel Glück mit deinem Schatz!
    Gruß
    Boris! }1 }1 }1 }1


    --Und nie den Grip verlieren!--

  • Guten Morgen!! so,die alte Dame läuft :grin: Vergaser sauber gemacht,öl neu Luftfilter gereinigt Batterie rein und Zack,die Kiste war on grins! allerdings ist an eine Probefahrt nicht zu denken!! in diesem Zustand nee da ist allerhand Arbeit dran!!! ich glaube,das ich sie so wie sie ist verkaufen werde oder was denkt ihr? evtl in Einzelteilen? oder soll man die Dame retten? ein Rückbau in den Original Zustand kostet Unsummen denke ich--- naja evtl. habt ihr ja auch eine Idee 1? ich muß mal ein paar Bilder machen das ihr euch eine Vorstellung machen könnt! bis dann Andy }6

  • ......und Danke Boris für deine Glückwünsche mich reizt es ja auch die Kiste mal zu fahren aber so ohweh nee! mir fehlt aber auch effektiv die Zeit,um so ein Moped wieder aufzubauen und das Technische Verständnis und wissen hab ich auch nicht wirklich! :???:

  • Ich würde sie unbedingt in den Originalzustand zurück versetzen.


    Die Teile sind sicher günstiger als du denkst, und dich hetzt ja keiner.....
    .. also lass dir doch einfach Zeit und "restauriere" das Mopped.
    Auf lange Sicht stellst du dir damit ein echtes Schätchen zu Hause hin....!

  • Moin!
    Also, da stimme ich Zippo voll zu!
    Das Teil wieder herzurichten ist eine Spitzen Idee.
    Wenn du Platz und hier und da mal `ne "Mark" über hat, solltest du das tunen.
    Wenn du sie verkaufen solltest, würde ich es in Teilen tun.
    Ich denke dass du da wohl ein bisschen mehr verdienen könntest.
    Sicher wird es einige Zeit dauern und du wirst auf einigen Teilen sitzen bleiben.
    Stressfreier ist der Komplettverkauf, aber ich würde mich erst mal schlau machen wie der Kurs so steht.
    Hast du evt. Bilder von dem Teil?
    Gruß
    Boris!
    }1 }1 }1

    • Gäste Informationen
    Hallo lieber Besucher, gefällt Dir das Thema? Oder das gesamte Forum? Möchtest Du Teil dieser super Gemeinschaft sein oder werden? Wenn ja, dann melde Dich bitte mit Deinen Benutzerdaten an. Solltest Du noch kein Benutzerkonto in unserem Forum besitzen, kannst Du Dir einen Forenaccount erstellen. Nach der Freischaltung (genaue Anweisungen erhälst Du per eMail), kannst Du das Forum nutzen. Das ForenTeam

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.